Sie sind hier: Startseite > News

Comeback beim 2. Anlauf geglückt!

Nach meinem Crash in Mallorca und einer Schulterverletzung im April 2015 fiel die ganze Tri-Saison ins Wasser und ich musste meinen Fokus von Ironman Klagenfurt auf Operation und Physio-Therapie verlegen.
Mein erster Comeback-Versuch in Linz bei der Halbdistanz scheiterte nach 55km auf dem Rad. Ich habe einsehen müssen dass meine Schulter einfach noch nicht so weit ist und schweren Herzens mein erstes DNF akzeptiert. Das wars mit dem Traum von der Age Group EM am Walchsee.

Den 2. Comeback-Versuch startete ich beim Neufeldersee-Triathlon. Am Samstag um 18h fiel der Startschuss zum Sprint-Triathlon und ich konnte bis zur ersten Boje im Spitzefeld der Frauen mitschwimmen - nachdem sich die Schulter aber wieder bemerkbar machte, reduzierte ich die Geschwindigkeit und schwamm entspannt die restlichen 500m zu Ende. Mit meiner Radleistung bin ich extrem zufrieden und auch der anschließende 5er war total ok. Rang 4 gesamt und 1. Platz in der AK30 - besser kanns kaum laufen! :)

Und weil man für die Queen of Neufeld Wertung Sprint & Olympische Distanz machen muss, startete ich am Sonntag um 9h gleich noch einmal in Neufeld. Ich war müde, hatte extrem schwere Beine und war mir nicht sicher, ob ich mir das wirklich antun soll. Der Sprint vom Vortag machte sich bereits beim Schwimmen bemerkbar und beim Radfahren konnte ich nur mehr mit 30-40 Watt weniger als am Vortag fahren. Die ersten 5km beim Laufen waren die Hölle, aber nachdem ich wusste dass mir der 2. Gesamtrang beim Queen-Bewerb kaum mehr zu nehmen ist, fühlten sich die 2. 5km schon viel besser an. Rang 4 in der AK und 2. in der Doppelwertung - ich freue mich sehr wieder „dabei“ sein zu können und wenn ein Stockerl-Platz rausschaut ist es noch umso schöner!

Wir freuen uns mit und gratulieren unsere Niki zum gelungen Comeback, welcome back Niki!!

Allgemein